1. Runde                                                                                                                       Mittwoch, 15.08.2018

Schiedsrichter: Baumühlner                                                                                        120 Zuschauer

Klement : SVLE       2 : 5   ( 1 : 3 )

Tore: 1:0  Malusek  23', 1:1/1:2/1:3/1:4  Stöger  27,34,36,51', 2:4  Öztürk  59', 2:5  Fink  89'.

 Langenzersdorf:

Hofstätter
Slama, Voith, Jany, Nowak
Dollecal R., Rainer, Soleimankhel, Haimerl
Stöger, Zoncsits

Ersatz: Jovanovic, Fink, Haller, König, Schmiedl.
Tausch: Fink und König für Rainer und Zoncsits 45', Schmiedl für Voith 74'.
Gelb: König.

 Spielverlauf: 

Die erste Chance bekommt LE nach fehlerhaften Abspiel in der Defensive, Stöger gibt gut auf Zoncsits, der agiert zu zögerlich. In der Folge übernimmt LE auch das Kommando und kommt zu Tormöglichkeiten, doch auch die Gastgeber werden gefährlich, setzen nach Eckball einen Kopfball sehr gut, Slama rettet auf der Linie. 23' Malusek kann den Ball im Strafraum annehmen und bezwingt aus 7m Hofstätter, überraschende Führung der Heimelf. Ein miserabler Rückpass wird von Stöger abgefangen und zum Ausgleich verwertet. Einen Ausschuss vom LE-Goalie verfehlt die Klement-Abwehr, wieder ist Stöger zur Stelle und überhebt den Tormann. Für LE muss Hofstätter 2 gute Schüsse parieren, dann ist wieder Stöger dran, überspielt 2 Gegner, legt gut ab und bekommt den Ball im Strafraum vor die Füsse, lässt dem Heim-Torwart aus 6m keine Chance, erzielt damit einen lupenreinen Hattrick! Die letzte Szene hat Klement, den Schuss hält abermals der LE-Schlussmann, somit wird eine komfortable Führung in die Pause gebracht.

Hälfte 2 startet mit einer LE-Chance, der eingewechselte Fink setzt Haimerl gut ein, dessen Schuss wird aber gehalten. Dann setzt sich der ebenfalls zur Halbzeit gebrachte König durch und legt ideal auf Fink, der will es zu schön machen und vergeigt die Szene. Dafür bereitet er nach Zuspiel von Haimerl das Tor für Stöger vor, aus 6m verwertet er den Stanglpass sicher zu seinem 4. Tor. Im Mittelteil der 2. Hälfte macht die LE-Defensive einige Fehler und so kommen die Heimischen zu guten Gelegenheiten, eine davon endet mit Elfmeter für sie, den Öztürk sicher verwandelt. Aber LE ist das bessere Team, erspielt sich immer wieder gute Möglichkeiten für ein Tor und knapp vor Schluss kommt auch Fink zu seinem 1. Treffer, nach guter Vorarbeit von Stöger schließt er diesmal sicher ab. Der Endstand von 2:5 gibt den Spielverlauf gut wieder, in der Abwehr fehlerhaft, das Mittelfeld lauffreudig, in der Offensive ein überragender Stöger.

 

 

Reserve Klement : SVLE    0 : 10   ( 0 : 6 )

Aufstellung: Jovanovic, Ahamadu, Fitzi M., Mayer, Hermanek, Banda, Huemer, König, Haller, Klima, Alfallah K.

Tausch:  Lorenz

Tore:  Klima 5x,  Haller, König, Alfallah, Lorenz, Fitzi M.

LE ist gegen die neu formierten Klementer klar überlegen, benötigt 23' fürs erste Tor, dann fallen sie im Minutentakt

Die fairen Gastgeber sind überfordert und müssen gegen eine "gestandene LE" ein Debakel hinnehmen.

 

 

Drucken E-Mail


Kontakt

Sportverein Langenzersdorf
Klosterneuburgerstrasse 21-23
A-2103 Langenzersdorf


Mail an den Verein

 

Urheberhinweis

Vervielfältigung im Ganzen oder in Teilen ist ohne ausdrückliche Genehmigung von SV Langenzersdorf in jeglicher Form auf jedem Medium verboten.


Der SV Langenzersdorf ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Websites.